Aktuelles

Der TKK wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine schöne Weihnachtszeit!

Bücherscheune Herbst 2018 Am Samstag, den 03.11.2018 fand zum 7. Mal die Bücherscheune in Lindheim statt. Dem zahlreich erschienenen Publikum wurden überaus unterschiedliche und interessante Bücher vorgestellt. Claudia Koch stellte vom ehemaligen Landeskonservator Gottfried Kiesow seine „Kulturgeschichte sehen lernen“ in sehr einfühlsamer und mit persönlich versehenen Erfahrungen vor. Anschließend präsentierte Heidi Engelien den Roman „postlagernd Floreana“ von Margret Wittner, einer Autorin, die heute noch auf den Galapagos Inseln lebt und die Heidi und Henning Engelien auf ihrer Reise dorthin persönlich kennengelernt haben. Zum Abschluss begab sich dann noch Henning Engelien mit dem von ihm vorgestellten Sachbuch „Warum Nationen scheitern“ von Daron Acemoglu und James A. Robinson auf Ursachenforschung des politischen und wirtschaftlichen Erfolges oder Misserfoges von Nationen. Natürlich durfte am Ende der Veranstaltung die Würdigung dieser Buchvorstellungen nicht fehlen, die in Form von Buchgeschenken von der 1. Vorsitzenden Barbara Müller-Walter überreicht wurden. In einer kurzweiligen und humorvollen Rede stellte sie eine Beziehung zu Jules Vernes Romanen „Von der Erde zum Mond“ und „Reise um den Mond“ zu den Bücherinteressen von Heidi und Henning Engelien und Claudia Koch her.

Bücherlisten und weitere Bilder aller bisherigen Veranstaltungen „Bücherscheune“ unter Downloads

Gruppenfitness für alle

Regelmäßig und gemeinsam ans Ziel mit Musik und Spaß

Das Indoor Training des TKK hat nach den Herbstferien begonnen. Unter der Leitung von Tabea Reifschneider treffen sich alle, die sich sportlich betätigen wollen, immer mittwochs von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf der Bühne der Altenstadthalle.
Längst hat das Zirkeltraining, auch Functional Training genannt,  sein verstaubtes Turnhallentraining abgelegt und ist dank seiner Popularität wieder voll im Trend.
Das Training beinhaltet eine Fitnesssteigerung, Ausdauertraining, Rückenstärkung und Figurformung. Jeder hat die Trainingseffektivität selbst in der Hand und erzielt bei regelmäßigem Training eine bestmögliche Belastung der Muskulatur.Die regelmäßige Bewegung verbessert nicht nur das Zusammenspiel von Muskeln und Nerven, sondern steigert zudem auch die Hirnleistung und Koordinationsfähigkeit.Die allgemeine Leistungsfähigkeit im Alltag wird durch gelenkschonende Muskelkräftigung erhöht. Ein weiterer positiver Nebeneffekt von mehr Muskulatur ist der höhere tägliche Kaloriengrundumsatz.Der Trainingsschwerpunkt liegt in gesundheitsorientiertem Muskeltraining, denn nur mit einer gut trainierten Muskulatur sorgt man für einen fitten Körper. Mit dieser Voraussetzung lassen sich außerdem gleichzeitig Krankheitsrisiken minimieren.Unter anderem wird die Bauchmuskulatur intensiv und effektiv trainiert. Für eine ausgleichende Rumpfstabilität, sowie Kraft für die Körpermitte sorgen die verschiedenen Rückenübungen.
Auch Sportmuffel haben dabei ein Chance, allmählich Kondition aufzubauen.
Alle Interessierten sind herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde, an diesem jeweiligen Training (Funktional oder Keep Fit) eingeladen. Jeder Teilnehmer wird individuell betreut und in die jeweiligen Übungen eingeführt.
Weitere Informationen gerne unter  06047/97504 oder direkt bei Tabea Reifschneider 06047/4043 und  E-Mail tkk-alt@freenet.de

TKK Tanzgruppe sucht Mittänzerinnen

Die orientalische Tanzgruppe des TKK sucht Mittänzerinnen mit guten Kenntnissen, die Interesse haben, nach den Herbstferien zur Tanzgruppe dazuzukommen. Darüberhinaus ist das Auffrischen oder Wiedereinsteigen eine gute Möglichkeit, diese Art des Tanztrainings wieder aufzunehmen. Natürlich ist eine Schnuppterstunde möglich und die Tanzgruppe freut sich auf möglichst viele neue Gesichter.
Immer dienstags von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr trainiert die Tanzgruppe in der Gymnastikhalle der Grundschule in Altenstadt. Geleitet wird sie von Tabea Reifschneider, die bereits über eine langjährige Tanzerfahrung im orientalischen Tanz verfügt und lizenzierte Trainerin vom Deutschen Tanzsportverband in der Sportart Orientalischer Tanz ist.
Weitere Informationen bei Tabea Reifschneider: 06047/4043 oder TKK: 06047/97504, E-Mail: tkk-alt@freenet.de

Easy-Step-Aerobic für Erwachsene

Beim Tanz- und Kulturkreis Altenstadt ist nach den Herbstferien wieder Bewegung angesagt. Ab Dienstag, den 16.10.2018 beginnt von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr Step Aerobic für Erwachsene in der Gymnastikhalle der Grundschule in Altenstadt.
Übungsleiterin Anja Naumann trainiert mit den Teilnehmer/innen nicht nur die üblichen Schritte auf dem Steper, sondern kombiniert sie auch mit kleinen Tanzschritten, wie z.B. Mambo-, Sambaschritte oder Drehungen.
Step-Aerobic verbindet Ausdauertraining mit einem effektiven Muskeltraining für Gesäß, Oberschenkel und Waden durch das  beständige und permanente Auf- und Absteigen auf einer Stufe.
Wer interessiert ist, kann gerne zu einer unverbindlichen Trainingsstunde vorbeikommen. Bei weiteren Fragen oder Informationen bitte sich direkt an Anja Naumann unter der Telefonnummer 0151-18335536 wenden. Auch unter der Vereinstelefonnummer 06047/97504 gibt es weitere Informationen.

Unser Pilatesangebot mit Tabea Reifschneider

– montags von 10.00 Uhr bis 11.00Uhr in der Waldsporthalle Oberau
– mittwochs von 16.45 Uhr bis 17.45 auf der Bühne der Altenstadthalle

Pilates ist für alle Altergruppen geignet und es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Für Mitglieder ist das Training kostenlos.
Weitere Infomationen und Anmeldung bei T. Reifschneider,  06047/4043 oder beim TKK,  06047/97504, E-Mail: tkk-alt@freenet.de

Pilates ist ein einzigartiges System aus Dehn-u. Kräftigungsübungen. Mit diesem Körpertraining werden die Muskeln gestärkt und geformt, die Haltung verbessert, Flexibilität und Gleichgewicht erhöht, die allgemeine Körperwahrnehmung geschult, für die Bewegung sensibilisiert und Körper und Geist vereint mit dem Ziel der allgemeinen Fitness.
Der erste Weg zur Entspannung geht jedoch über die Atmung. Pilates Training basiert auf der Harmonie von Atmung und Bewegung. Die Synchronisation von Atem und Bewegung ist eine bewährte Methode, Körper und Geist zu verbinden.

Energy Dance mit Christiane Rauch

immer montags von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr in der Gymnastikhalle der Grundschule in Altenstadt, Eingang Goethestraße

ENERGY DANCE® passt zu Menschen, die Lust auf Bewegung, Rhythmus und Musik haben und mehr als nur Fitness oder Entspannung suchen. Anders als bei Aerobic, Zumba oder den üblichen Body-Fit-Kursen folgen die Bewegungen in unseren Workouts einem harmonischen Fluss, bei dem abrupte Wechsel vermieden werden. Komplizierte Bewegungsabläufe oder Schrittfolgen gibt es nicht nicht, dafür aber viel Spaß, Power und Flow.

Mehr als jedes andere Bewegungsangebot bietet ENERGY DANCE® vielfältige Bewegungsimpulse, die in ausgewogenem Zusammenspiel einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Gesundheit leisten: Das Herz-Kreislauf-System, die muskuläre Kraft und die Beweglichkeit werden trainiert; gleichzeitig verbessert sich die natürliche Koordinationsfähigkeit, der Bewegungsfluss und die Körperwahrnehmung.

Weitere Infomationen können gerne direkt bei Christiane Rauch erfragt werden, ebenso Anmeldungen, 06183-913523 oder 06047-97504 (Vereinstelefon)

Line Dance mit Stefan Gnendiger

immer mittwochs von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Altenstadt-Waldsiedlung

Geleitet wird das Training von Stefan Gnendiger, der 2014 eine Ausbildung zum Line Dance Trainer in Anlehnung an den Trainer-C-Schein absolvierte. Er tanzt selbst seit 2008 und absolvierte bereits zweimal erfolgreich das deutsche Tanzsportabzeichen in Gold. Des Weiteren nahm er im Bereich Social an den hessischen Meisterschaften im Jahr 2012 teil.
Stefan Gnendiger unterrichtet eine Mischung aus der „traditionellen Art“ des Line Dance – mit der Liebe zur Country- und Westernmusik – und dem „Modern Line Dance“. Beim Line Dance lernen die Teilnehmer/innen Choreographien verschiedener Levels sowohl auf Lieder der aktuellen Charts, als auch auf altbekannte Klassiker aus unterschiedlichen Stilrichtungen, wie zum Beispiel Rock’n’Roll, Cha-Cha-Cha, Walzer, Nightclub 2, Step und Polka. Da es zu jedem Lied eine (oder manchmal auch mehrere) Choreographien gibt, trainiert es nicht nur den Körper in Ausdauer, Balance und Koordination, sondern auch noch das Gedächtnis. Man bleibt also jung und fit! Außerdem macht es sehr viel Spaß und fördert den Gemeinschaftssinn.

Weitere Informationen und Anmeldung  06047-97504 und  tkk-alt@freenet.de oder bei Stefan Gnendiger,  0176-63379116

Gesellschaftstanz für Paare mit Leonora Höfner und Timo Scheffel

immer freitags von 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr im Gemeinschaftshaus in Altenstadt-Waldsiedlung (Achtung: wechselnde Trainingsorte, bitte bei Interesse immer bei den Trainern nachfragen)

Training für Fortgeschrittene: von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Training für Anfänger: von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr

Das Tanztraining bietet Fortgeschrittenen die Möglichkeit, ihre Tanzkenntnisse aufzufrischen und und Anfängern, diese Art des Tanzens kennenzulernen und auszuprobieren.
Zum Programm gehören alle Tänze aus dem Standard- und Lateinprogramm – je nach Wunsch und Leistungsvermögen der Gruppe.
Interessierte Paare sind herzlich eingeladen, an einer kostenlosen Schnupperstunde teilzunehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung  06047-97504, E-Mail: tkk-alt@freenet.de oder bei L. Höfner, unter 0177-9727867 und Timo Scheffel  scheffel220892@gmail.com

Weiter Angebote entnehmen Sie bitte unserem Programm!